Das 49er Leitbahnen Bewegung Qigong aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin (3. + 4. Teil)

  • Fr, 9.06.2023 - So, 11.06.2023 Ort: Mannheim Dozent: Ertugrul Samiloglu

Das 49er Leitbahnen Bewegung Qigong (3. + 4. Teil) aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)

Dozent

Ertugrul Samiloglu,
Arzt und Arzt für Traditionelle Chinesische Medizin, Privat-Praxis, Mannheim

Seminar-Inhalt

Die Wirkweisen der einzelnen Übungen dieser Qigong-Methode werden auf organphysiologische und psychodynamische Aspekte und Besonderheiten erarbeitet.

Dabei werden Yin-Yang-Zusammenhänge, die Fünf-Wandlungsphasen-Aspekte, die
Funktion der Leitbahnen und der Energiefluss der einzelnen Übungen untersucht und
die Wirkungsprinzipien der Übungen sichtbar gemacht. Unter diesen Aspekten werden
die Übungen kombiniert mit der Atmung und der Vorstellungskraft intensiv trainiert.

Die zu erlernende Qigong-Methode entstammt dem Methoden-Zyklus von Prof. Zhang Guangde von der Sportuniversität in Peking mit dem Namen Daoyin Yangsheng Gong. Dies heißt ins Deutsche übertragen, die Fähigkeit erüben mit dehnenden und wringenden Bewegungen das Leben zu pflegen. Auf der Basis der Konzepte der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) werden die für einen Organfunktionskreis relevanten Leitbahnen bewegt, um sie durchlässig zu machen bzw. durchlässig zu halten. So sollen die Inneren Organe in ihrer Funktionsfähigkeit unterstützt und verbessert werden. Die Strategie dieses „Organe-Trainings“ berücksichtigt die zyklische Vernetzung, so dass die Beziehung des Organfunktionskreises als Gestaltungselement der Übungen erkennbar ist. Das 49er Leitbahnen Bewegung Qigong ist eine aus 49 Übungen bestehende Methode, welche Übungen in Bewegung mit Übungen in Ruhe verbindet. Durch intensive Lenkung der Vorstellungskraft an Leitbahnen entlang bzw. zu spezifischen Akupunkturpunkten hin, verbunden mit Imaginationen, wird die körpereigene Abwehrkraft gestärkt und die Funktionsfähigkeit des Immunsystems verbessert.

Die Übungen werden in dem Seminar in ihren theoretischen und übe-praktischen Besonderheiten und Anforderungen vermittelt. In diesem Seminar werden die beiden letzten Abschnitte („Qi führen“ und „Sammlung“) vermittelt.


Termin:
09.-11. Juni 2023

Zeiten: (einschließlich Pausen)
Fr: 16-18:30 Uhr
Sa: 9-12:15 und 15-18:15 Uhr
So: 9-12:15 Uhr
15 Unterrichtsstunden zu 45 Minuten

Ort:
68161 Mannheim (In den Räumen der Arzt-Praxis)

Dozent:
Ertugrul Samiloglu
Arzt und Arzt für Traditionelle Chinesische Medizin, Privat-Praxis, Mannheim

Bitte mitbringen:
Für Bewegung geeignete Kleidung und flache Schuhe.

Preis:
238,– € / 208,– € (für Mitglieder der QFG)


Veranstalter:
Qigong Fachgesellschaft e.V.
Sonnenkampstraße 19
26123 Oldenburg
0152 – 27 03 62 46

Anmeldung / Fragen:
Die Teilnahme ist auch ohne Vorkenntnisse möglich. Wir bitten um eine kurze schriftliche Anmeldung unter kontakt@qigong-fachgesellschaft.de. Sie erhalten dann eine Anmeldebestätigung und ca. vier Wochen vor Seminarbeginn eine Einladung mit Hinweisen zum Seminarverlauf sowie eine Rechnung über die Seminargebühr.